Samstag, 22. Mai 2010

Aufstellerkarte

Ich finde diese Kartenform so toll und sie ist ganz einfach herzustellen. Unten habe ich mal eine kleine Anleitung geschrieben zum nachpfalzen!


Materialien
Tonkarton Dunkelgrün ( liegt dem 3-D Bogen bei)
Scrapbookpapier
3-D Stanzbogen
Scor Pal oder Fiskars Rollenschneider mit Pfalz
Knöpfe
Stickerbogen

Anleitung
Nehmt den Dunkelgrünen Tonkarton und schneidet ihn in die Maße 27 cm x 13,5 cm. Nun die Karte pfalzen bei 5,5 cm, 10 cm 17 cm 21,5 cm. Die beiden äußeren Seiten nach innen falten und die beiden inneren Bereiche nach außen falten. Nun ist die Grundform der Karte schon fertig. Ich hoffe es war einigermaßen verständlich gewesen!


Ich wünsche Euch viel Freude beim nachbasteln!

Kommentare:

Zaubertigerchen hat gesagt…

Die Kartenform ist klasse, denn man kann sie später noch in die Vitrine aufstellen. Sehr schön gestaltet!

Viele liebe Grüße
Gabi

Goldi96 hat gesagt…

Huhu Birsel,

da ist Dir wieder eine sehr schöne Karte gelungen. Toll finde ich, dass man sie so schön dekorativ hinstellen kann. So hat man noch lange etwas davon :).

LG
Jenny

gysmo hat gesagt…

-gefällt mir sehr gut,was ich da sehe
Schöne Pfingsten,-LG Simone

Elborgi hat gesagt…

sieht wunder schön aus
LG
Elma

papersun hat gesagt…

Hallo Birsel,

das sidn wunderschöne Karten.

Die Aufstellerkarte ist genial.

LG Gisela